28. Mai 2014: Frühlingsfest Cham

Wahnsinn, Cham! Zum Auftakt des Frühlingsfestes gab es im überfüllten, riesigen Festzelt nur noch wenige Besucher, die es auf den Sitzen hielt. Schon zwei, drei Stunden vor Spielbeginn war ein Großteil der Plätze besetzt, und bereits bei den ersten Tönen unseres Intros konnten sich viele Partybegeisterte nicht mehr halten und sprangen spontan auf. Was danach folgte, kann man mit Worten kaum beschreiben. Die Stimmung war bombastisch, egal ob man von der Bühne aus nach links oder nach rechts blickte. Einfach nur geil!!!

Für uns weniger erfreulich war der krankheitsbedingte Ausfall unseres Keyboarders Ingo, der jedoch von unserem früheren Bandmitglied und mittlerweile Aushilfsgitarristen Marco spitzenmäßig ersetzt wurde. Ihm gebührt ein dickes Dankeschön, weil er sich spontan (am Auftrittstag selbst...) bereit erklärt hat, uns zu helfen, und natürlich wünschen wir Ingo recht gute Besserung!

 

 

 

Zurück

Alle aktuellen News